Bremswiderstand REOHM BW 153/100/30 IP65
 
 
 

Bremswiderstand REOHM BW 153/100/30 IP65

Artikel-Nr.: 15310100030 | Gewicht: 0,80 kg

78,90 CHF *
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 

Produktinformationen "Bremswiderstand REOHM BW 153/100/30 IP65"


Eine umfangreiche Detailbeschreibung des Artikels finden Sie im PDF-Datenblatt:




Kurzübersicht:

Technische Daten Bremswiderstand REOHM BW 153/100/30, IP65

  • Widerstandswert: 30 Ohm                                                                         
  • Dauerleistung: 100 Watt                                                                    
  • Max. Betriebsspannung: 1000 V                                                               
  • Abmessung ca. (LxBxH): 170x103x25 mm                                                          
  • Schutzart: IP65

Anwendung
Für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleinerer bis mittlerer Leistung, Montage nahe am Frequenzumrichter. Einsatz in rauer Umgebung möglich.

Toleranz nach
ISO2768 / EN22768


Vorteile

  • Kleine Abmessung
  • Schneller Anschluss                                                                                  
  • Anpassung an jeden Frequenzumrichter                                              
  • Wenig zusätzliche Montagefläche nötig
  • Montage ausserhalb des Schaltschranks möglich.
  • Bei Überlast hochohmig
  • Kurzschlussfest
  • Sehr gute Wärmeabgabe

Maximale Energie auf kleinstem Raum- REOHM Bremswiderstand Serie 153

  • Unity-Version liegend und stehend montierbar
  • Nutzbar für IP 65 Anwendungen
  • Dieser REO-Flachwiderst and kann neben oder mit einemMontageblech unter den Frequenzumrichter montiert werden
  • Bei Ausfall des Widerstandes wird dieser hoch-ohmig
  • Prüfspannung: 2,5 kV AC (bei 900 V Nennspannung)
  • Zertifiziert für die Bahntechnik

Möglichkeiten

  • Widerstandswerte: 7 - 620 Ohm
  • Dauerleistung: 160 - 360 W

Heinweis

Dauerübertemperaturwerte von >200 K können zu einer Beeinträchtigung der Schutzart führen. Die angegebenen Leistungswerte gelten bei einer Umgebungstemperatur TU= 40°C für 100% Einschaltdauer und bei ungehindertem Zutritt und Abströmen der Kühlluft.
Allgemein gilt: Ist die Umgebungstemperatur höher als 40°C, muss die Dauerleistung um 5% pro 10K Temperaturerhöhung herabgesetzt werden.